Taicang Intelligent Technology Innovation Park

Taicang Intelligent Technology Innovation Park

Der Wettbewerb steht in direktem Zusammenhang mit der Sitzung des Zentralkomitees zum 14. Fünf-Jahres-Plan und die Frey Gruppe erfüllt damit erneut eine Vorbildfunktion auf dem Weg zu einer karbonfreien Wirtschaft.

Das Projekt befindet sich im neuen Stadtteil Loujiang in Taicang, 40 km von der Innenstadt Shanghais und 55 km von der Innenstadt von Suzhou entfernt. Hier ist das Kerngebiet des Jangtse-Deltas, eine der am stärksten entwickelten Wirtschaftsregionen Chinas.

Die Grundfläche des Ausschreibungsprojekts beträgt 112.447,1 m². Im Park werden verschiedene Mehrfamilienhäuser, mehrstöckige F & E-Hochhäuser sowie gewerbliche Gebäude und Dienstleistungszentren entstehen. Das Projekt nutzt umfassend passive Energiespartechnologien, Technologien zur Einsparung erneuerbarer Energien und ein intelligentes Stromnetz zur Vermeidung von CO2-Emissionen. Es spielt damit in China eine demonstrative Rolle für den Aufbau und die Entwicklung eines CO2-freien Stadtteils.

Das Projekt konzentriert sich auf die Entwicklungsrichtung der Taicang-Industrie mit dem Ziel, hochqualifizierte Talente auszubilden, wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu transformieren und High-Tech-Unternehmen zu gründen. Die beiden Universitäten erweitern die Innovationskette für Wissenschaft und Bildung und bemühen sich um ein integriertes und innovatives Muster für Ausbildung, wissenschaftliche Forschung und Inkubation in der Industrie.  Die Gesamtinvestition des Projekts beträgt 3,12 Milliarden Yuan. Es wird von der Taicang Wengao Zhihui Technology Industry Co., Ltd. entwickelt, gebaut, finanziert und betrieben.

Die Frey Gruppe und das Suzhou University Architectural & Urban Planning Design Institute Co., Ltd. zeigen sich für die Projektplanung, die Gestaltung einer kohlenstoffarmen ökologischen Gemeinschaft, die Heizung und das intelligente Stromnetz verantwortlich.


Weiterlesen
  • Gebäudetyp:
  • Geschäftsgebäude

  • Partei A.:
  • Ort:
  • Taicang,China
  • Baustelle:
  • 112.447,1 m²


×